Das Radiomuseum Remseck ist umgezogen nach Hardthausen (Süddeutschland)
 
Neue Adresse ist:
74239 Hardthausen am Kocher
Schöntaler Str. 18
 
www.radiomuseum-hardthausen.de

Inhaber:  Uwe Steinle  
Telefon:  07144 332342

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite ist:

Thomas Hambrecht

71394 Kernen, Tulpenstrasse 46

Telefon:  07151 6041025

 


Datenschutzerklärung (DSGVO) Aktualisiert am 24. Mai 2018

Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter:
Thomas Hambrecht
Tulpenstrasse 46
71394 Kernen
Deutschland

E-Mailadresse: datenschutz@hambrecht.de
Telefon: 07151 6041025


Radiomuseum Hardthausen und ehemaliges Radiomuseum Remseck:
Das Radiomuseum wird rein privat betrieben. Es betreibt keine kaufmännischen Geschäfte und hat keine Gewinnabsicht.
Daten werden insofern gespeichert, um die Kommunikation mit Interessierten aufrecht zu erhalten und um Geräte für das privat betriebene Radiomuseum zu erhalten wie Annahme einer Schenkung, Ankauf, Verkauf. Die Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.

Internetbesuch:
Beim Besuch auf unserer Internetseite werden keinerlei Cookies eingesetzt und wir selbst erfassen auch keine Informationen. Wir werten Ihren Internetbesuch nicht aus. Wir selbst speichern auch keine IP-Adresse oder Logdateien. Unser Webhoster 1&1 speichert jedoch Datum, Logs und die IP-Adressen der Besucher. Daraus lassen sich keine Beziehungen zu einer Person ableiten. Auf diese Speicherung haben wir keinen Einfluss.

Erst beim Absenden des Kontaktformulars werden Datum, IP-Adresse, Betriebssystem des Rechners und Browser erfasst und an uns gesendet. Wir nutzen diese Informationen im Falle eines Missbrauchs wie Spamming.


Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Zielt der E-Mail-Kontakt, oder Kontakt durch Kontaktformular auf das Verschenken, Kauf, Verkauf, Verleihung eines Gerätes ab, oder auf einen Termin zur persönlichen Kontaktaufnahme so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars (Spamming) zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Sicherheit

Das Radiomuseum Hardthausen trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegegung sowie Weitergabe geschützt.
Es gibt keine Adress-Datei. Es wird nur der EMail-Verkehr gespeichert. Daten aus Telefonanrufen werden nur temporär gespeichert und nicht in der EDV.

 

Werbung

Wir senden Ihnen niemals Werbung oder Newsletter zu, weder per Post noch per EMail. Wir geben auch prinzipiell keine Adressdaten an andere weiter.

 

Museumsbetrieb, EDV, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Das Radiomuseum ist ausschließlich privat und betreibt keine kaufmännischen Geschäfte. Es öffnet auf Anfrage für interessierte Besucher.
Informationen zu interessierten Besuchern, der Ankauf, Verkauf und Verschenken von Geräten für das Radiomuseum werden nur temporär gespeichert, bis die Aktion bei uns - oder vor Ort des Interessenten abgewickelt ist. Keinesfalls werden diese Daten an Dritte weiter gegeben. Es gibt auch keine Adress-Datei. Die Informationen aus Telefonanrufen werden nicht in der EDV gespeichert.
Jedoch werden die Emails aus Anfragen und Antworten unbegrenzt gespeichert.

Wir verarbeiten diese Daten im Rahmen des Betriebes des Radiomuseums, Organisation unseres Museums, Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer Museumsbetriebs verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Besucher, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Aufrechterhaltung des Radiomuseums Hardthausen, Administration, Buchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unseres Radiomuseums dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf Kontakt und die Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

 

Betroffenenrechte

Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung:

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bzgl. Ihrer Person beim Radiomuseum Hardthausen gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung über die Websites von Radiomuseum Hardthausen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Details können Sie den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften Art. 15 bis 19 DS-GVO entnehmen